Michael Pintarelli: Interview Series Part V

9 months ago by Anita Colvin Anita Colvin

Since 2012, a steadily increasing amount of investment managers and management companies has been working hand in hand with Anevis Solutions. We optimise our working processes while frequently consulting with our clients in order to create a profitable working cooperation for everyone. Among many others Michael Pintarelli Finanzdienstleistungen AG has been our partner which we have provided with a variety of individual reporting services. Markus Misiak, CTO of Michael Pintarelli Finanzdienstleistungen AG, and Johannes Hauptmann, CEO of Anevis Solutions GmbH, discussed different aspects of their cooperation.

Please be aware that the interview series is only available in German.

As client satisfaction is one of our primary goals, we strive to make our solutions as suitable and valuable as possible for every partner’s needs. For this reason we are always looking for feedback and try to continuously improve the cooperation. The following part of the interview describes the feedback which we receive from our clients and the feedback our clients receive from within their company.

If you want to start reading the interview from the beginning you can find the first part of the interview series here.

Inhaltsverzeichnis

Factsheet Erstellung vor der Zusammenarbeit mit Anevis Solutions
Zusammenarbeit mit Anevis Solutions
Automatisierung und Digitalisierung
Einbindung von Factsheets
Feedback der Mitarbeiter und Kunden zur Zusammenarbeit
Factsheets als Marketing Material
Gründe für die Wahl von Anevis Solutions

Feedback der Mitarbeiter und Kunden zur Zusammenarbeit mit Anevis Solutions

JH: Wie ist das Kundenfeedback oder Feedback der Mitarbeiter zu den Factsheets direkt?
MM: Wir bekommen positive Rückmeldungen. Früher haben wir den Halbjahres- oder Jahresreport an die Kunden verschickt und da die Factsheets beigelegt. Heute verweisen wir nur noch auf die Homepage und die Möglichkeit des Downloads.

JH: Und was sagen die Mitarbeiter?
MM: Die Mitarbeiter finden die Factsheets sehr gut und nutzen sie für Kundengespräche, Aquisitionsgespräche und zwischendurch im Alltag. Da alle wichtigen Informationen enthalten und die Dokumente auch maximal einen Monat alt sind macht es zudem einen sehr professionellen Eindruck.

JH: Gab es von den Mitarbeitern, vor allem im Vertrieb, Feedback zur jetzt erhöhten Bereitstellungsfrequenz der Factsheets?
MM: Nicht direkt zu den tagesaktuellen Factsheets, allerdings werden die verlässlich erstellten monatlichen Dokumente sehr geschätzt.

JH: Gab es Bedenken vor der Zusammenarbeit bzgl. des Outsourcings von Kernaufgaben einzelner Mitarbeiter?
MM: Das Team, das für die Erstellung zuständig war, war zu Beginn natürlich skeptisch. Jetzt, nach erfolgreicher Umsetzung sind alle sehr froh, dass sie sich dieser Aufgabe nicht mehr widmen müssen und die gewonnene Zeit für andere wichtige Aufgaben nutzen können. Nach dem Outsourcing ist klar geworden, dass es doch eine komplexe aber notwendige Nebenaufgabe war. Ich bin sehr glücklich mit dieser Lösung, da nun die Factsheets geräuschlos im Hintergrund erstellt werden.

 

To continue reading the interview please find here the link to the next part of the series.

 

WEBINAR

Want to learn more about optimizing layout and design of your factsheet?

Learn More ❯

Get Free Fund Marketing Tips

Subscribe to get our latest updates.



Subscribe Me To Your Mailing List*

*Required fields
Please be informed about our Privacy Policy and how we process your data.

Sign Up for our next Webinar Today!




Subscribe Me To Your Mailing List

*Required fields
Please be informed about our Privacy Policy and how we process your data.

Leave a reply