Die erste Anevis Convention, Anecon 2024 hat am 06.-07. Juni stattgefunden! Ausgelöst durch die Übernahmen von gd inside durch Anevis Solutions, wurde die Convention als „Hochzeit“ dieser zwei Unternehmen geplant.

Zwei Tage voller intensiver Gespräche, aufschlussreichen Vorträgen und Networking. Die Anecon bot eine Mischung aus informativen Präsentationen und persönlichen Gesprächen. Ein besonderes Highlight war der allererste Auftritt der Anevis Band. Abgerundet wurden die zwei Tage durch köstliches Essen und eine geführte Dom- und Stadtführung.

Am ersten Tag startete die Convention, bei strahlendem Sonnenschein auf dem Gut Wöllried, mit dem Empfang und einer Willkommensrede durch Johannes Hauptmann, CEO von Anevis Solutions, und Dagmar Graw, Geschäftsführerin von gd inside sowie Head of Sales von Anevis Solutions.

Als langjähriger Partner von Anevis und gd inside gehört BayernInvest zu den Gründungsmitgliedern der PRIIP Transaktionskosten Usergroup von gd inside und hat aktiv an der Umsetzung des Regelwerks mitgewirkt. Seit 2021 ist BayernInvest Partner von Anevis und pflegt bereits seit über 7 Jahren eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit gd inside. Deswegen ist es umso erfreulicher, dass Philip Plate von BayernInvest, mit seinem Vortrag zu „Upcoming challenges in reporting for the financial industry“ den fachlichen Teil der Anecon 2024 einleitete.

Nach einer kurzen Pause mit einem leckerem Lunch ging es dann mit zwei parallelen Vorträgen weiter. Torsten Ulrich, von der WM Gruppe, gab einen spannenden Einblick in „International financial standards“ und WMs data services. Währenddessen zeigten Barbara Oehri und Bernhard Steiner von der Ahead Wealth Solutions AG die Parallelen zwischen Che Guevara und der Softwareentwicklung auf.

Nach einer kurzen Kaffee- und Networking-Pause war Stefan Kuhn von VP Fund Solutions an der Reihe. In seinem Vortrag erläuterte er die Bedeutung von Daten Prozessen als Basis für automatisierte Reporting Lösungen.

Am Nachmittag gingen Dr. Nebojsa Todorovic von der DekaBank, zusammen mit Dagmar Graw im Zuge einer Case Study, auf regulatorische Anforderungen für aggregierte Marktdaten ein.

Parallel dazu gaben Hato Cerimovic von der Bellevue Asset Management AG zusammen mit Dr. André Höck von der EB – Sustainable Investment Management GmbH und Manfred Wiegel, von der green benefit AG, spannende Einblicke rund um das Thema ESG im globalen Kontext.

Nach einem leckeren Abendessen bei bestem Wetter und einer großen Auswahl an Salaten, Grillgut sowie Desserts, gab anschließend unsere für die Anecon ins Leben gerufene Anevis Band den gebührenden Höhepunkt des ersten Convention Tages.Im Anschluss konnten die Gäste den Abend nutzen, um sich untereinander oder mit einigen Mitarbeiter von Anevis persönlich auszutauschen.

Am Freitag startete der zweite Teil der Anecon 2024, in dem mitten im Herzen Würzburgs liegenden Burkardushaus. Hier leitete Johannes Hauptmann den Tag mit einem Vortrag über DORA ein. Den abschließenden Vortrag der Convention gab Alexis Scheidecker, von der Société Générale Securities Securities Services, der extra den Weg aus Paris auf sich genommen hat. Mit seinem Vortrag über Kollaborationen zwischen Banken und Fintechs konnte er einige spannende Gespräche anstoßen und bot damit nochmal ein Highlight für den letzten Vortrag der Anecon 2024.

Im Anschluss ging es dann für die Teilnehmer durch den privaten Zugang des Burkardushauses direkt in den St. Kilians Dom, wo die Stadtführung durch das wunderschöne Würzburg startete. Zum Abschluss der Anecon 2024 bot sich die Gelegenheit, den Tag im Innenhof des Burkadushauses bei strahlendem Sonnenschein ausklingen zu lassen.

Das gesamte Anevis Team bedankt sich bei allen Speakern, Kunden und Partnern, die Teil der Anecon 2024 gewesen sind und diese zwei Tage so besonders gemacht haben.

Kontaktieren Sie uns gerne bei Fragen oder Anliegen!

Kontaktieren❯